CIC Hörgeräte Test

Es gibt unterschiedliche Formen und Arten von Hörgeräten. Wir beschäftigen uns heute mit den CIC-Hörgeräten. Die Abkürzung steht für „completely in the canal“. Das Hörgeräte steckt im Ohrkanal und ist von außen nicht zu sehen oder zu erkennen. Doch muss der Verbraucher auch kleine Leistungseinbußen in Kauf nehmen. CIC Hörgeräte sind daher auch nur für Menschen geeignet, welche eine leichte oder mittelschwere Hörbeeinträchtigung besitzen.
56,5 Prozent aller Menschen ab 14 leiden an Schwerhörigkeit. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen mit Hilfe von Test- und Erfahrungsberichten helfen, den Alltag zu erleichtern.

Die Vorteile von CIC Hörgeräte im Testbericht

Der größte Vorteil von CIC-Hörgeräten ist natürlich die geringe Größe. Er sieht aus wie ein normaler Ohrstecker und ist von außen kaum zu sehen. Es entstehen keine Rückkopplungsprobleme beim Telefonieren oder wenn ein Kopfhörer verwendet wird. Der Schall wird direkt durch den Ohrkanal an die Ohrmuschel weiter getragen. Daher ist die Übertragung wesentlich besser.

Zu den Amazon Topsellern >

Die Bestseller für In ear Hörgeräte

Weitere Themen auf Hörgeräte Testbericht

Hörgeräte
Widex Hörgeräte
Hörgeräte
Resound Hörgeräte
Hörgeräte
Hörgeräte Testberichte Neuigkeiten
Hörgeräte
Hörgeräte Testberichte

Bisher kaum Testergebnisse vorhanden

Im Gegensatz zu anderen Hörgerätenmodellen, gibt es bei CIC-Hörgeräten kaum einen Testbericht. Doch die führenden Anbieter Siemens, Starkey, Phonak und Widex stellen bisher die besten Modelle zur Verfügung. Um das beste CIC-Hörgerät zu ermitteln, bietet sich ein Hörtest an. Bei einem Hörakustiker können die ganzen Modelle auf deren Funktionalität und Tragekomfort untersucht werden.

Die besten Hörgeräte Akustiker im DISQ Test

TestplatzHörgerätakustikerTestwertungTesturteil
Platz 01Iffland Hören 82,7 sehr gut
Platz 02Fielmann 81,7 sehr gut
Platz 03Kind Hörgeräte 79,5 gut
Platz 04Amplifon 78,5 gut
Platz 05Hörgeräte Isma 77,7 gut
Platz 06Köttgen Hörakustik 77,2 gut
Platz 07Vitakustik 75,7 gut
Platz 08Geers Hörakustik 74,8 gut
Platz 09Focus Hören 73,1 gut
Platz 10Hörgeräte Seifert 72,4 gut

Praxistest zeigt mögliche Nachteile von CIC-Hörgeräten

Unsere Tests haben ergeben, dass die Bauweise eines CIC-Hörgerätes auch Nachteile mit sich bringt. Diese dürfen nicht außer acht gelassen werden. Ein großes Problem ist hier die Batterie. Denn durch die kleine Bauweise, kann auch nur eine kleine Batterie eingebaut werden. Das hat zur Folge, dass sie nur eine geringe Menge Energie zur Verfügung stellen kann. Auch haben uns einige Testprüfer davon berichtet, dass die eigene Stimme recht Stumpf klingt.

Qualitätstest: Für wen sind CIC-Modelle geeignet

CIC-Hörgeräte sind vor allem für Kunden geeignet, welche einen hohen Anspruch an Ästhetik legen. Auf Grund der geringen Größe ist es kaum von Außen zu sehen und stört im alltäglichen Leben nicht. Auf Grund der kleinen Bauweise sind sie nicht so leistungsfähig wie HdO oder IdO-Hörgeräte. Doch kann davon ausgegangen werden, dass die Technologie von CIC-Hörgeräten sich stets weiterentwickeln wird, sodass die Batterieprobleme behoben werden können. Hier geht es zum Hörgerättest.

Zu den Amazon Topsellern >

Neuer Kommentar